Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die RTL Hits 2014 bietet euch in ihrer Tracklist die besten Hits des Jahres und damit auch diese Compilation es zu euch ins Wohnzimmer schafft, wird sie von einer großen Werbekampagne auf dem Privatsender beworben.

In diesem Jahr waren die Single Charts sehr Bunt an der Spitze, denn neben großen House Music Tracks und den fast schon üblichen Pop Musik Trends, schafften es auch die großen Rapper nach ganze vorne in die Charts.

In den Alben Charts standen in diesem Jahr sogar gleich mehrere Alben aus dem Rap bzw. Hip Hop an die Spitze und waren mit unter die erfolgreichsten Alben des Jahres.

Im Handel steht die RTL Hits 2014 seit dem 7. November 2014 und wie ihr es von uns gewöhnt seid, haben wir natürlich auch an dieser Stelle wieder die Tracklist für euch am Start.

Sollte euch die Tracklist zusagen, könnt ihr natürlich die CD mit einem Klick auf den Like Button supporten.

Disk: 1
1. Happy – From ‚Despicable Me 2‘ – Williams, Pharrell
2. All About That Bass – Trainor, Meghan / Trainor, Meghan
3. Ghost – Henderson, Ella
4. Budapest – Ezra, George / Ezra, George
5. All Of Me – Legend, John / Legend, John
6. Chandelier – Sia
7. Ich Lass Für Dich Das Licht An – Revolverheld
8. Superheroes – Script, The
9. Angel In Blue Jeans – Train / Monahan, Pat
10. Rude – Magic! / Nasri
11. Riptide – Joy, Vance
12. Am I Wrong – Nico & Vinz
13. Elevate – St. Lucia / Beranek, Patricia
14. Heart’s On Fire – Radio Edit – Passenger
15. Say Something – A Great Big World / Romer, Dan / Axel, Ian
16. Magic – Coldplay
17. Young Girls – Mars, Bruno
18. Love Never Felt So Good – Jackson, Michael / Heijden, Franck Van Der
19. She Came To Give It To You – Usher Feat. Nicki Minaj
20. Shower – G, Becky
21. Wiggle – Derulo, Jason

Disk: 2
1. Auf Uns – Bourani, Andreas
2. Au Revoir – Forster, Mark Feat. Sido
3. Lieder – Tawil, Adel
4. Lass Uns Gehen – Single Version – Revolverheld
5. Traum – Cro
6. Freidrehen – Clueso
7. Kids (2 Finger An Den Kopf) – Marteria
8. Alles Endet (Aber Nie Die Musik) – Casper
9. 25 – Fantastischen Vier, Die Feat. Don Snow Aka Jonn Savannah
10. Turn Down For What – Dj Snake & Lil Jon
11. Back Home – Radio Edit – Kalkbrenner, Fritz
12. Straight Outta Line – Radio Edit – Both
13. Hideaway – Kiesza
14. Wicked Wonderland – Tungevaag, Martin
15. Fireball – Pitbull Feat. John Ryan
16. Dare (La La La) – Shakira
17. Shot Me Down – Guetta, David Feat. Skylar Grey
18. Blame – Harris, Calvin Feat. John Newman / Newman, John
19. One Day (Vandaag) – Radio Edit – Bakermat
20. She Moves (Far Away) – Radio Mix – Alle Farben Feat. Graham Candy
21. Changes – Radio Mix – Faul & Wad Ad Vs. Pnau
22. Waves – Robin Schulz Radio Edit – Mr. Probz