Zum Ende des Jahres, kommt die RTL Hits 2018 mit ausführlicher Tracklist auf den Markt. Wer sich die besten Hits der letzten Monate ins heimische Wohnzimmer holen möchte, der sollte sich die neue Compilation RTL Hits 2018 einmal genauer anschauen, denn hier bekommt ihr die besten Hits aus den Charts.

Im Vergleich zu vielen kleineren Best Of Compilations, bekommt die RTL Hits 2018 natürlich ein ordentliches Werbepaket auf den TV Sendern und dürfte somit zu den erfolgreichsten Best of Compilations in diesem Jahr gehören. In den nächsten Wochen folgen noch einige Best of CDs, während wir uns dann im Dezember musikalisch auf 2019 zu bewegen.

Wenn wir mal einen Blick auf die Tracklist der neuen RTL Hits 2018 werfen, sehen wir fix reichlich Top Tracks aus den deutschen Single Charts der letzten Monate. Mit dabei sind unter anderem Hits von Felix Jeahn, Marshmello, Martin Garrix, James Blunt, HUGEL, Mark Forster, Namika, Alvaro Soler und viele weitere.

Bis zum Release dauert es zum Glück nicht mehr ganz so lange, denn bereits ab dem 2. November 2018 steht die RTL Hits 2018 für euch im Handel bereit. Für alle die noch einmal die besten Hits des Jahres im heimischen Wohnzimmer anhören wollen, ist mit der RTL Hits 2018 genau die richtige Compilation geboten.

An dieser Stelle haben wir natürlich wie immer die Tracklist und das passende Cover für euch am Start. So könnt ihr euch schon vor dem Kauf ein Bild von der neuen Compilation machen und wisst was euch hier erwartet.

Disk 1:
01.Dynoro & Gigi D’Agostino, Emilija Jokubaityte – In My Mind 2:59
02.Dua Lipa, Calvin, Dua Lipa Harris – One Kiss 3:34
03.Marshmello & Anne-Marie – Friends 3:22
04.Jonas feat. Jack & Jack Blue – Rise 3:14
05.Dennis Lloyd – Nevermind 2:36
06.Kelvin Jones, Alle Farben & YOUNOTUS & Kelvin Jones – Only Thing We Know 2:52
07.Felix Jeahn feat. R. City & Bori – Jennie 3:04
08.Flo Rida – Dancer 3:02
09.Maitre Gims & Alvaro Soler – Lo Mismo 3:19
10.Namika – Alles was zählt 3:22
11.Lea & Cyril – Immer wenn wir uns sehn (‚Das schönste Mädchen der Welt‘, Soundtrack) 3:02
12.Matt Simons – We Can Do Better 3:00
13.Martin Garrix feat. Khalid – Ocean 3:36
14.Armin van Buuren – Blah Blah Blah 3:03
15.Dua Lipa feat. Diplo & Mark Ronson Silk City – Electricity 3:57
16.Ra & Tomine Harket, Au Alan Walker – Darkside 3:31
17.Marlon Mcclain, Loud Luxury feat. brando – Body 2:43
18.James Blunt, Lost Frequencies feat. James Blunt – Melody 2:29
19.Robin & Piso 21 Schulz – Oh Child 3:15
20.El Profesor & HUGEL – Bella ciao – Hugel Remix 2:45

Disk 2:
01.Namika – Je ne parle pas français 3:01
02.Luis & Demi Lovato Fonsi – Echame la Culpa 2:53
03.Alvaro Soler – La Cintura 3:32
04.Clean Bandit feat. Demi Lovato – Solo 3:43
05.Mark Forster – Einmal 3:18
06.George Ezra- Shotgun 3:14
07.Rea feat. Kool Savas Garvey – Is It Love? 3:13
08.Lenny Kravitz – Low 4:00
09.Pink – Secrets 3:21
10.The Chainsmokers Feat. Emily Warren – Side Effects 2:53
11.Alice Merton – Why so Serious 3:43
12.Liz Horsman, Tom Walker, Riley Spencer – Angels 3:23
13.James Arthur – Empty Space 3:33
14.Lions Head – So Mean 2:41
15.Michael Patrick Kelly – Et Voila 3:10
16.Pietro Lombardi – Phänomenal 3:10
17.Lea – Zu dir 3:03
18.Revolverheld feat. Antje Schomaker – Liebe auf Distanz 3:16
19.Max Giesinger – Legenden 3:43
20.Josh.- Cordula Grün 3:33