Der Soundtrack zum Kinofilm Bohemian Rhapsody vereint die größten Hits von Queen in einer Tracklist. Kein anderer Film wird derzeit auf den deutschen Markt so groß beworben, wie Bohemian Rhapsody, doch lohnt sich der ganze Aufwand ? Die bislangen Kritiken siedeln den Film eher im Mittelfeld an.

Die Band Queen gehört bis heute zu den bekanntesten Bands der Welt, so dass man viele direkt nach ihrem Lieblings-Songs der Band fragen kann und direkt eine Antwort darauf bekommt. Im Film Bohemian Rhapsody geht es um den Aufstieg der Band aber auch um die Schweren Zeiten, die Queen durchmachen musste.

Auch wenn Freddie Mercury definitiv als Ausnahmekünstler gilt, verlief seine Solo-Karriere alles anderes als erfolgreich. Doch das sollte nicht das Ende der Geschichte sein, denn 1985 versammelte sich die Band zu einem Mega Comeback auf keiner geringeren Bühne, als das Legendäre Live Aid Event vor 1.5 Milliarden TV Zuschauern und 72.000 Zuschauern vor der Bühne.

Dieser Auftritt wird nicht selten als einer der besten Auftritte der Band betitel und machte Queen sicherlich noch ein Stück unsterblicher. Der Soundtrack zum Film Bohemian Rhapsody steht seit dem 19. Oktober 2018 für euch im Handel bereit und stimmt euch auf den Kinostart am 31. Oktober 2018 ein.

Wir haben natürlich auch hier das Cover und die passende Tracklist parat. Anstelle eines Filmtrailers, haben wir euch jedoch den legendären Auftritt aus dem Jahr 1985 bei Live Aid eingebunden.

1. 20th Century Fox Fanfare 0:25
2. Somebody To Love 4:56
3. Doing All Right… revisited (Performed by Smile) 3:17 – Smile
4. Keep Yourself Alive (Live At The Rainbow) 3:56
5. Killer Queen 2:59
6. Fat Bottomed Girls (Live In Paris) 4:38
7. Bohemian Rhapsody 5:55
8. Now I’m Here (Live At Hammersmith Odeon) 4:26
9. Crazy Little Thing Called Love 2:43
10. Love Of My Life (Rock In Rio) 4:29
11. We Will Rock You (Movie Mix) 2:09
12. Another One Bites The Dust 3:35
13. I Want To Break Free 3:43
14. Under Pressure (Performed by Queen & David Bowie) 4:04
15. Who Wants To Live Forever 5:15
16. Bohemian Rhapsody (Live Aid) 2:28
17. Radio Ga Ga (Live Aid) 4:06
18. Ay – Oh (Live Aid) 0:41
19. Hammer To Fall (Live Aid) 4:04
20. We Are The Champions (Live Aid) 3:57
21. Don’t Stop Me Now… revisited 3:38