Endlich, die neue The Dome 92 schickt ihre Tracklist ins Rennen und weiß damit direkt zu überzeugen. Während sämtliche große Compilation derzeit ihre Best of Versionen auf den Markt bringen, steht bei der The Dome Reihe die nächste reguläre Ausgabe an.

In den letzten Wochen mussten die Fans der The Dome Reihen gleich einen Dämpfer hinnehmen, denn das Mega Liveevent in der Lanxess Arena Ende Oktober wurde abgesagt. Einige Stars haben sich über diese Entscheidung bereits äußerst enttäuscht gezeigt.

Wer sich das Cover der The Dome 92 einmal genau anschaut, der wird gleich eine weitere Änderung entdecken, die allerdings eher Nebensache ist. Die The Dome 92 ist nämlich die erste Ausgabe, mit dem neuen RTL 2 Logo, denn ab sofort steht oben in der Ecke RTL ZWEI.

Kommen wir aber zurück zum wichtigen Teil der neue The Dome Ausgabe und zwar der Tracklist. Hier findet ihr zahlreiche Top Tracks aus den Charts und einige Songs, die heiße Anwärter auf die Chartsspitze in den nächsten Wochen darstellen dürften.

Gemeint sind hier natürlich Tracks von z.B. Meduza, Fritz Kalkbrenner, Rea Garvey, The Chainsmokers, Lost Frequencies, Felix Jaehn, Alle Farben und viele mehr. Der Release der The Dome 92 ist für den 15. November 2019 angesetzt und wie immer an dieser Stelle, darf das Cover und die dazugehörige Tracklist nicht fehlen.

Disk: 1
1. Ride It – Regard
2. Lose Control – Meduza
3. Stack It Up – Payne, Liam
4. The Git Up – Brown, Blanco
5. Circles – Post Malone
6. all the good girls go to hell – Eilish, Billie
7. hot girl bummer – blackbear
8. Easy – Merton, Alice
9. Kings & Queens – Kalkbrenner, Fritz
10. Better – Lena
11. As Far As Feelings Go – Alle Farben
12. After The Landslide (Remix) – Simons, Matt
13. Let’s Be Lovers Tonight (Deepend Single Mix) – Garvey, Rea
14. Seventeen – YOUNOTUS
15. Takeaway – The Chainsmokers
16. Miss You Everyday – Trackhead
17. Beat Of My Heart – Lost Frequencies
18. Never Alone – Jaehn, Felix
19. Turn Me On – Riton
20. God Is A Dancer – Tiësto
21. Mad Love – Mabel
22. Que Calor – Major Lazer
23. Loco Contigo – Snake, DJ
24. HIGHEST IN THE ROOM – Scott, Travis

Disk: 2
1. 110 – Capital Bra
2. Memories – Maroon 5
3. Hold Me While You Wait – Capaldi, Lewis
4. Ich wünsch dir – Connor, Sarah
5. 194 Länder (Single Version) – Forster, Mark
6. Auf das, was da noch kommt – LOTTE
7. Pyramiden – Sido
8. Das Krasseste – Glasperlenspiel
9. AYA – Murda
10. Nur mit Dir – David, Shirin
11. Ransom – Lil Tecca
12. Slide Away – Cyrus, Miley
13. Birds – Imagine Dragons
14. Castles – Ridings, Freya
15. The Game – Milky Chance
16. boyfriend – Grande, Ariana
17. G¿LD – Seeed
18. Freaks – Querbeat
19. Wanted – OneRepublic
20. All I Need – Schulte, Michael
21. Einmal im Leben – Weiss, Wincent
22. Nicht genug – Bendzko, Tim
23. Alles okay – Oerding, Johannes
24. Play With Fire – Santos, Nico