Die Toggo Music 51 ist mir ihrer Tracklist ein echtes Phänomen, denn mit dieser gewaltigen Reichweite, ist sie in Deutschland die einzige Compilation die ihre junge Zielgruppe noch erreicht. Seit dem letzten Freitag ist das gute Stück nun auch im Handel parat, also auf in den Einzelhandel und fleißig ein Exemplar sichern.

Wenn wir einen Blick auf die Tracklist werfen, finden wir wie gewohnt nicht die aktuellsten Songs aus den Charts, jedoch eine Stimmige Tracklist, die zum ordentlichen abfeiern genutzt werden kann. Gemeint sind z.B. Tracks von Rita Ora, Robin Schulz, Pietro Lombardi, Max Giesinger, Marshmello, Wincent Weiss und viele mehr.

Wie immer, wird natürlich auch diese Ausgabe wie im Toggo Umfeld auf Super RTL und im Web beworben, um die Zielgruppe auch recht gut zu erreichen. Wie bereits oben erwähnt, ist die Toggo Music 51 bereits seit dem 22. Februar 2019 im Handel für euch am Start.

Damit ihr allerdings nicht die Katze im Sack kaufen müsst, haben wir auch hier die Tracklist und das passende Cover parat, damit ihr schon vor dem Kauf wisst, was euch bei der neuen Toggo Music 51 so alles erwartet.

1. Nothing Breaks Like A Heart – Ronson, Mark
2. Nur ein Tanz – Lombardi, Pietro
3. thank u, next – Grande, Ariana
4. Tausend Tattoos – Sido
5. High Hopes – Panic! At The Disco
6. Power Over Me – Kennedy, Dermot
7. Fading – Alle Farben
8. Speechless – Schulz, Robin
9. Promises – Harris, Calvin
10. Thank You – Lena
11. Hier mit dir – Weiss, Wincent
12. Bad Liar – Imagine Dragons
13. Let You Love Me – Ora, Rita
14. Orbit – David, Shirin
15. Close To Me – Goulding, Ellie
16. Happy Now – Kygo
17. Like I Love You – Lost Frequencies
18. So Close – NOTD
19. Why So Serious – Merton, Alice
20. Zuhause – Giesinger, Max
21. Sola – Fonsi, Luis
22. Happier – Marshmello
23. Du bist (Single Mix) – Glasperlenspiel