Bereit für den Sommer ? Die Kontor Sunset Chill 2017 liefert euch mit ihrer Tracklist auf jeden Fall schon einmal die passende Musik für feinstes Sommerfeeling. Die großen BigRoom Tracks findet man hier natürlich nicht aber dies sollte Fans der Sunset Chill Reihe bereits durchaus bekannt sein.

Der Soundtrack deines Sommers. Es ist wieder an der Zeit mit der Kontor Sunset Chill 2017 den Alltag hinter sich zu lassen und sich pünktlich zum Sommer in Urlaubsstimmung zu versetzen. Sunny Vibes, coole Beats, leichte Sounds und ruhige Stimmen liefern den Soundtrack zu einem relaxten Lebensgefühl und laden zum Chillen auf dem Sofa oder der Sonnenliege ein.

Mit am Start ist die Crème de la Crème der Produzenten, Musiker, Remixer und Sänger, die auf drei CDs einen Mix aus 60 Deep House- und Chillout- Perlen liefern. Insgesamt ein fast vierstündiger Soundcocktail, der für jeden Geschmack etwas bereithält und somit ein Muss für jedes Reisegepäck in diesem Sommer ist!

Der Release der Kontor Sunset Chill 2017 ist für den 2. Juni 2017 angesetzt, also höchste Zeit das gute Stück vorzubestellen. Wir haben an dieser Stelle den MiniMix einmal eingebunden, wem das nicht reicht, der kann sich natürlich auch die Tracklist und das passende Cover der Kontor Sunset Chill 2017 anschauen, viel Spaß damit.

Disk: 1
1. Julien Jabre : War (Claptone Remix)
2. Nora En Pure : Waves
3. Eelke Kleijn : Home
4. Lane 8 & Kidnap Kid : Aba
5. Marian Herzog & Modshape : Trapped in Time (Sascha Braemer Remix)
6. Butch & C.Vogt : Bliss
7. Dee Montero : Vedra
8. Namatjira : Surya
9. Crudito Sava : Todo Y Nada
10. Olderic & Peter Pardeike : Connaisseur
11. Budakid : No Human Is Illegal
12. Joachim Pastor : Millenium
13. Kris Davis : Bleak
14. Oxia – Domino (Robag’s Ewel Xmohl Nb)
15. Boy Bianchi : Fireworks (Joris Voorn Remix)
16. EDX : Feel The Rush
17. Martin Waslewski : Getting Lonely
18. Kidnap Kid feat. Leo Stannard : Moments
19. Jeremy Olander : Panorama
20. Alex Kennon : Last Call (Karmon Remix)

Disk: 2
1. Lexer & Paji : Red Puddle
2. Ryan Davis : Brun (Matthias Meyer Remix)
3. Aparde : Vast
4. Agoria : Up All Night
5. 6th Borough Project : Miss World (OOFT! Remix)
6. COEO : Coast To Coast
7. Alexander Godart & Dayaté : Grey
8. Rodg : Islands
9. Hansi Lang : Perfect Day (Smacs & Patrick Kong Remix)
10. Dahu : Desolate (Hraach Remix)
11. Larse : Beat Goes On
12. Lovebirds : Feel So Good
13. Sans Souci : Citrus Grove
14. Gorje Hewek & Izhevski : Jungsein Youth
15. Phonique feat. Stee Downes : Something To Remember
16. Daniel Steinberg : No One Can Change Me (Nick Holder Remix)
17. Dayne S : Blind
18. KAASI : Maybe Monday
19. Rüfüs : Innerbloom
20. Autograf feat. WYNNE : Nobody Knows

Disk: 3
1. Jan Blomqvist : Stories Over (Aparde Remix)
2. Kamaji : Azzurra
3. Compuphonic : Metropolis
4. Icarus : October
5. Marbert Rocel : Hold On (Deetron Remix)
6. PHCK : Aeris
7. Alexander Remus feat. Liza Flume : Sheets
8. Time : Not Alone (A Loner Dub)
9. Blank & Jones : Snappiness (Afterlife Mix)
10. Sebastian Davidson : Freefallin‘
11. ATB : Green Sand
12. Pablo Nouvelle feat. Kylan Road : Ice
13. Xique Xique : Apnée
14. NU : Cosa Mia
15. Melosense : Polarization
16. Ambala : Distant Island (Cuba)
17. Fatima Yamaha : What’s A Girl To Do
18. Kollektiv Turmstrasse : Jupiter Sunrise
19. Robert Babicz : Where Are You? (Aparde Remix)
20. Federico Albanese : My Piano Night