Habt ihr das neue Video zur Single DJ Snake & Niniola – Maradona Riddim bereits gesehen ? Das von Daniel Kaufmann (Jay-Z, DJ Khaled) produzierte Video zeigt eine spontane, ausgelassene Party unter Freunden vor wunderschöner Kulisse am afrikanischen Strand.

Nach einigen atmosphärischen Szenen der tanzenden Gruppe folgt eine beeindruckende Tanzeinlage des Tänzers und Choreographen Leon Akida Burns (aka Kida the Great), der mit einem atemberaubenden Solo auf dem Wasser allen die Show stiehlt.

Durch schöne kräftige, farbige Bilder vor eindrucksvollem Hintergrund verfolgt DJ Snake seinen Weg vielfältigste Kulturen in seine Videos und seine Musik einzubinden.
Genau auf diese Weise erlangte schon sein von Indien inspirierter Hit „Magenta Riddim“ die #1 in den U.S. Dance Charts Anfang des Jahres.

Das neue Video „Maradona Riddim“ besticht mit schöner, ansteckender Melodie und einem für Sommersongs ungewöhnlichen Sound. In einem für Videos unüblichen Porträt-Modus handelt das Video von Stärke, Vielfältigkeit und Selbstvertrauen und dem jungen Kida, der aus der Menge heraus tritt und mit seinem selbstbewussten Auftreten die Menge begeistert.

Kida, der bekannt ist aus dem Video „Humble“ von Kendrick Lamar oder aus Zusammenarbeit mit Chris Brown, Timbaland, Diddy und Usher transportiert diese Stimmung eindrucksvoll durch seine Performance in ‚Maradona Riddim‘: