Der Eurovision Song Contest – Tel Aviv 2019 steht bevor und die Tracklist der gleichnamigen Compilation ist endlich verfügbar. In den letzten Jahren, ging es in Bezug auf das Image des Mega Events, ziemlich auf und ab und nicht wenige hatten gefordert, dieses Event einzustellen.

Zum Glück kam es hier bislang jedoch nicht zu, denn gerade in Zeiten von politischen Spannungen in der EU, sind solche gemeinsamen Events umso wichtiger. Zwar sieht man nicht selten auch bei der Punkte Vergabe, den einen oder anderen politischen Einfluss, dennoch begeistert der Eurovision Song Contest Europaweit viele Million Menschen.

Aktuell sind die Kosten des Eurovision Song Contest wieder einmal ein großes Thema in den Medien. Vor wenigen Stunden erst, wurde bekannt, dass Superstar Madonna für 1.15 Millionen Euro Gage beim Eurovision Song Contest – Tel Aviv 2019 auftreten wird, was die Diskussion um die Kosten wieder anfachte.

Erstmals wurde der Eurovision Song Contest 1956 ausgestrahlt und ist somit das älteste noch bestehende TV Format in Deutschland. Kommen wir aber zurück zur Eurovision Song Contest – Tel Aviv 2019 Compilation, denn diese steht für euch ab dem 26. April 2019 im Handel bereit.

Wie immer an dieser Stelle, darf natürlich auch in diesem Fall die Tracklist, sowie das dazugehörige Cover nicht fehlen, damit ihr schon vor dem Kauf wisst, was euch hier erwartet.

Disk: 1
1. Ktheju Tokës (Eurovision 2019 / Albania) – Maliqi, Jonida
2. Walking Out (Eurovision 2019 – Armenia) – Srbuk
3. Limits (Edit version / Eurovision 2019) – PAENDA
4. Zero Gravity – Miller-Heidke, Kate
5. Truth (Eurovision 2019 – Azerbaijan) – Chingiz
6. Wake Up (Eurovision 2019 – Belgium) – Eliot
7. Like It (Eurovision 2019 – Belarus) – ZENA
8. She Got Me (Eurovision 2019 – Switzerland) – Hänni, Luca
9. Replay – Tamta
10. Friend Of A Friend (Eurovision 2019 – Czech Republic) – Lake Malawi
11. Sister – S!sters
12. Love Is Forever (Eurovision 2019 – Denmark) – Leonora
13. Storm (Eurovision 2019 – Estonia) – Crone, Victor
14. La Venda (Eurovision Song Contest / Tel Aviv 2019) – Núñez, Miki
15. Look Away (Eurovosion 2019 – Finland) – Darude
16. Roi (Eurovision 2019 – France) – Hassani, Bilal
17. Bigger Than Us (Eurovision 2019 – United Kingdom) – Rice, Michael
18. Keep On Going (Eurovision 2019 – Georgia) – Nemsadze, Oto
19. Better Love – Duska, Katerine
20. The Dream (Eurovision 2019 – Croatia) – Roko
21. Az én apám (Eurovision 2019 – Hungary) – Pápai, Joci

Disk: 2
1. 22 (Eurovision 2019 – Ireland) – McTernan, Sarah
2. Home (Eurovision 2019 – Israel) – Marimi, Kobi
3. Hatri? mun sigra (Eurovision 2019 – Iceland) – HATARI
4. Soldi (Eurovision Edit) – Mahmood
5. Run With The Lions (Eurovision 2019 – Lithuania) – Veklenko, Jurij
6. That Night (Eurovision 2019 – Latvia) – Carousel
7. Stay (Eurovision 2019 – Moldova) – Odobescu, Anna
8. Heaven (Eurovision 2019 – Montenegro) – D-mol
9. Proud (Eurovision 2019 – North Macadonia) – Todevska, Tamara
10. Chameleon – Pace, Michela
11. Arcade – Duncan Laurence
12. Spirit In The Sky (Eurovision 2019 – Norway) – KEiiNO
13. Fire Of Love (Pali Sie) – Tulia
14. Telemóveis (Eurovision 2019 – Portugal) – Osíris, Conan
15. On A Sunday (Eurovision 2019 – Romania) – Peony, Ester
16. Kruna (Eurovision 2019 – Serbia) – Bo¿ovi¿, Nevena
17. Scream (Eurovision 2019 – Russia) – Lazarev, Sergey
18. Too Late For Love (Eurovision 2019 – Sweden) – Lundvik, John
19. Sebi (Dare To Dream Version) – Zala Kralj & Ga¿per ¿antl
20. Say Na Na Na (Eurovision 2019 – San Marino) – Serhat