Warner Music hat auf der Mega Hits 2015 die Erste eine Tracklist zusammen gestellt, die euch einen ersten Eindruck auf das kommende Jahr geben sollt. Natürlich kann man auch im Hause Warner Music nicht Hellsehen aber dieser Sampler zeigt euch natürlich in welche Richtung sich das kommende Jahr entwickeln wird.

Fast wäre das gute Stück noch an uns vorbei gerauscht, doch gerade noch rechtzeitig möchten wir euch natürlich diese CD bis zum letzten Detail vorstellen. In den letzten Monaten habt ihr unser Projekt so gut unterstützt, das wir euch in Zukunft noch viel mehr als nur Tracklisten bieten wollen.

Kommen wir aber zurück zur Mega Hits 2015 die Erste, hier findet ihr die besten Tracks aus den aktuellen Charts und somit könnte dies auch eine echte Alternative für alle sein, die schon auf eine neue Bravo Hits Ausgabe warten.

Bis zum Release Termin muss hier auch wirklich nicht lange gewartet werden, denn bereits am 19. Dezember 2014 steht das gute Stück für euch im Handel bereit. Wie immer an dieser Stelle bleibt uns nun nur noch, euch die Tracklist und das Cover zu präsentieren, viel Spaß damit.

Mega Hits 2015 die Erste

Disk 1:
1.David Guetta feat. Sam Martin – Dangerous (Robin Schulz Remix)
2.The Avener – Fade Out Lines
3.Robin Schulz feat. Jasmine Thompson – Sun Goes Down
4.Kwabs – Walk
5.Meghan Trainor – All About That Bass
6.Sheppard – Geronimo
7.Tove Lo – Habits (Stay High)
8.Andreas Bourani – Auf anderen Wegen
9.Adel Tawil – Kartenhaus
10.Unheilig – Zeit zu gehen
11.Magic! – Rude
12.Jessie J – Masterpiece
13.Professor Green feat. Tori Kelly – Lullaby
14.Fritz Kalkbrenner – Back Home
15.Klangkarussell – Symmetry
16.Felix Jaehn feat. Freddy Verano & Linying – Shine
17.Gorgon City feat. Zak Abel – Unmissable
18.Pitbull feat. John Ryan – Fireball
19.Calvin Harris – Blame
20.Zhu – Faded
21.Avicii – The Days

Disk 2:
1.Sunrise Avenue – Nothing Is Over
2.Lenny Kravitz – The Chamber
3.Maroon 5 – Animals
4.CRO – Hey Girl
5.Jan Delay – Liebe
6.Ed Sheeran – Don’t
7.Sam Smith – I’m Not The Only One
8.Fences feat. Macklemore & Ryan Lewis – Arrows
9.Hedegaard – Happy Home
10.Katy Perry – This Is How We Do
11.AJR – I’m Ready
12.Ella Eyre – If I Go
13.Fergie – L.A.Love (la la)
14.OneRepublic – I Lived
15.Sido feat. Marius Müller-Westernhagen – Grenzenlos
16.5 Seconds Of Summer – Good Girls
17.Nico & Vinz – In Your Arms
18.Jessie Ware – Say You Love Me
19.Lily Allen – Somewhere Only We Know
20.Coldplay – True Love
21.Andreas Gabalier – Amoi seg‘ ma uns wieder