Mit der Milk & Sugar Miami Sessions 2015 stellen wir euch auf unseren Webseiten bereits die 3 Miami Sessions CD vor und auch hier kann die Tracklist dieser Version überzeugen. Auch in diesem Fall liegen uns die Infos schon einige Tage vor, doch aus zeitlichen Gründen kommen wir erst jetzt dazu, diese zu präsentieren.

Das ist natürlich kein Zufall, dass gleich mehrere Miami Sessions auf den Markt kommen, denn die Winter Music Conference in Miami öffnet bereits zum 30. Mal ihre Tore und in dem Umfeld findet in Miami natürlich auch das fast schon legendäre Ultra Music Festival statt, welches mittlerweile via Livestream von Millionen Menschen weltweit verfolgt wird.

Ähnlich wie bei den Samplern von Blank & Jones, bringen auch Milk & Sugar ihren persönlichen Sound mit in eine Compilation und so setzt sich dieser Sampler schon von den anderen ab. Für welchen ihr euch letztlich entscheidet bleibt euch überlassen.

Auch wenn die CD Milk & Sugar Miami Sessions 2015 erst am 3. April 2015 erscheint, bieten wir euch natürlich schon jetzt die Tracklist und dazu passende Cover. So könnt ihr euch schon mal den einen oder anderen Track der Milk & Sugar Miami Sessions 2015 bei Soundcloud oder Youtube anhören.

Milk & Sugar Miami Sessions 2015

Disk: 1
1. Your Love Will Et You Free (C2’s Remix) – Various / Milk & Sugar (Mixed By), Caribou
2. Deceiver (Purple Disco Machineremix) – Munk
3. When Tears Begin To Fall (Original Mix) – Prosis
4. On A Field (Original Mix) – Mika Olson
5. Sordid Affair (Maceo Plex Remix) – Royksopp
6. Beginnings To An End – Parcel Feat. Monica Khan
7. Deep Button For Me (Original Mix) – Arkadiusz-S
8. Sunbelt Regret (Mollono Bass Remix) – Miss Natnat, W. Lohr & Artenvielfa
9. Whatever (Original Mix) – Stil & Bense
10. Open Eyes (Lexer Remix) – David K Feat. Marie Chan
11. Rhythmer (Original Mix) – Karol Xvii & Mb Valence
12. Barfuss Bravo (Mollono. Bass Remix) – Timboletti
13. Won’t Sleep For A Minute (Sasse Mix) – Ian Metty Feat. Rahjwanti
14. Shadows (Orig. Mix) – Pitto

Disk: 2
1. Bass (How Low Can You Go) – Milk & Sugar / Simon Harris
2. Move Your Body (Orig. Mix) – Ben Delay
3. Do You Feel The Same?(Purple Disco Machine Remix) – Hercules & Love Affair
4. Higher Love (A Lister Remix) – Ron Carroll
5. I Told You (Giom Remix) – Ben Delay
6. Saving Grace – As I Am Feat. Nicola Tate
7. Needin U (Edone & Bodden Remix) – Milk & Sugar
8. Everyone (Rosario Galati) – Yves Murasca & Ron Carroll
9. Get It Right – Harry Romero & Joseki Feat. S.Ta
10. Heartless Beatings (Tapesh) – Rockaforte & Yves Murasca
11. Love Love Love (Vanilla Ace & Darkfunkh Mix) – Jackson
12. I Can’t Stop (Franky Rizardo Remix) – Rivera, Sandy
13. Last Cut (Got Me Burnin’up) – Copy & Paste
14. I Lift My Hands – David Penn, Rober Gaez & Rae
15. That Piano Track (Orig. Mix) – Rosario Galati
16. The Peacemaker (Orig. Mix) – Veerus & Maxie Devine