Mit der NRJ 200 % Hits 2015 kommt die nächste Charts Compilation auf den Markt. In der Tracklist findet ihr knapp über 40 Tracks, die sich derzeit in sämtlichen Charts bewegen. Einen Haken hat die Sache jedoch, zumindest für alle User aus Deutschland, denn diese CD kommt in Frankreich auf den Markt.

Etwas kurios an der Sache ist dann noch, dass die NRJ 200 % Hits 2015 auf dem Label Sony Music Schweiz erscheint und somit auch den letzten Weg um Deutschland herum nimmt. Wenn man dennoch diese CD kaufen will, kann man das natürlich über Amazon oder anderen Online-Shops gerne tun.

Wer jedoch vom Preis vom Hocker gehauen wird, kann natürlich auch auf die neue Bravo Hits 88 ausweichen, denn in Deutschland hat die NRJ 200 % Hits 2015 einen Preis von über 32€.

Erwerben könnt ihr das gute Stück ab dem 9. Februar 2015 und wie ihr es von Tracklist.Club gewöhnt seid, haben wir selbstverständlich auch in diesem Fall für euch die Tracklist und das Cover am Start.

Nrj 200 Prozent Hits

Disk: 1
1. Uptown Funk – Ronson, Mark Feat. Bruno Mars / Mars, Bruno
2. Elastic Heart – Sia
3. Take Me To Church – Hozier
4. Outside – Harris, Calvin Feat. Ellie Goulding / Goulding, Ellie
5. I’m An Albatraoz – Aronchupa
6. On S’fait Du Mal – Black M
7. Ah Yeah So What – Sparks, Will Feat. Wiley & Elen Levon
8. Are You With Me – Radio Edit – Lost Frequencies
9. Love Me Harder – Grande, Ariana Feat. The Weeknd
10. Cheerleader – Felix Jaehn Remix Radio Edit – Omi
11. Rien A Envier – Carrreira, David
12. Lipstick – Radio Edit – Del Carmen, Sophia Feat. Pitbull
13. A Contre Sens – Original Mix – Shaniz Feat Maitre Gims
14. Sally – Clean Radio Edit – Hardwell Feat. Harrison
15. L’effet De Serre – Shy’m
16. Blame It On Me – Ezra, George / Ezra, George
17. Always Hardcore – Global Deejays & Envegas
18. Hey Now – (J’adore Dior Remix By The Shoes) – London Grammar
19. Gust Of Wind – Williams, Pharrell / Calhoun, Ann Marie / Glennie-Smith, Nick
20. Lips Are Movin – Trainor, Meghan / Trainor, Meghan
21. Andalouse – Girac, Kendji

Disk: 2
1. Saint Claude – Domenicotorti Remix – Christine And The Queens
2. Dangerous – Guetta, David Feat. Sam Martin
3. Ghost – Henderson, Ella
4. Diamonds – Salvat, Josef / Salvat, Josef
5. Fresh Prince – Soprano Feat. Uncle Phil
6. Sun Goes Down – Radio Mix – Schulz, Robin Feat. Jasmine Thompson
7. Night Changes – One Direction
8. Superheroes – Script, The
9. Faded – Zhu
10. Si J’etais Son Soleil – Edit Radio – Dion, Olivier
11. Real Love – Odell, Tom
12. Prohibe – Magnum, H.
13. Run – Scherzinger, Nicole
14. In Your Arms (Dans Tes Bras) – Nico & Vinz
15. Jealous – Labrinth
16. It’s My Life (C’est Ma Vie) – Chawki Feat. Dr. Alban
17. True Love – Coldplay
18. Je Trouve Pas Le Sommeil – Jul
19. Nothing Really Matters – Mr. Probz
20. Le Temps Est Compte – Blacko
21. Freaks – Radio Edit – Trumpet, Timmy And Savage