Das Ende des Jahres rückt unaufhaltsam näher, die RTL Hits 2017 bringt mir ihrer Tracklist nochmal alle großen Hits des Jahres zu euch nach Hause. Wie man es von CDs aus dem Hause Sony Music mit dem Namen RTL schon kennt, gibt es natürlich auch ein ordentliches Marketingpaket auf dem Hauptsender der RTL Gruppe.

Generell kann man sagen, dass die RTL Hits Compilation jedes Jahr ordentliche Verkaufszahlen vorweisen können. Mit so einem großen Werbeumfeld, ist dies aber auch eigentlich kein Wunder. Auf der anderen Seite, steht natürlich die Qualität dieser Compilation, denn auch in diesem Jahr kann sich die Tracklist wirklich sehen lassen.

Wer nun mal einen Blick auf die eben erwähnte Tracklist wirft, findet zahlreiche Top Tracks von z.B. P!nk, Robin Schulz, Gestört aber Geil, Clean Bandit, Michael Patrick Kelly, DJ Khaled, Enrique Iglesias, Miley Cyrus, Max Giesinger und noch eine ganze weitere Top Acts aus den Charts der letzten Monate.

Solltet ihr noch einmal alle Top Tracks des Jahres erwerben wollt, solltet ihr euch die RTL Hits 2017, denn zu diesen Preis, könnt ihr euch die ganzen Songs nicht einzeln kaufen. Allerdings müsst ihr euch bis zum Release noch etwas gedulden, denn erst ab dem 3. November 2017, steht das gute Stück für euch im Handel bereit.

Als Preview für diese großartige Compilation, haben wir euch die Single ZAYN feat. Sia – Dusk Till Dawn eingebunden. Darüber hinaus, darf an dieser Stelle natürlich die Tracklist und das passende Cover nicht fehlen, damit ihr schon vor dem Kauf wisst, was euch hier erwartet. Wenn euch die RTL Hits 2017 zu überzeugen weiß, könnt ihr sie natürlich schon jetzt bei Amazon oder anderen Shops vorbestellen.

Disk: 1
1. SUBEME LA RADIO – Iglesias, Enrique feat. Descemer Bueno, Zion & Lennox
2. What About Us – P!nk
3. Dusk Till Dawn – Radio Edit – ZAYN feat. Sia
4. Mi Gente – J Balvin & Willy William
5. Havana – Camila Cabello feat. Young Thug / Cabello, Camila / Young Thug
6. Feels – Williams, Pharrell / Perry, Katy / Big Sean / Harris, Calvin feat. Pharrell Williams, Katy Perry & Big Sean
7. Unforgettable – French Montana feat. Swae Lee / French Montana / Swae Lee
8. Silence – Marshmello feat. Khalid / Marshmello x Khalid
9. Malibu – Cyrus, Miley / Cyrus, Miley
10. Rain – Script, The
11. iD – Kelly, Michael Patrick feat. Gentleman
12. Nicht so schnell – Giesinger, Max
13. Don’t Matter Now – Ezra, George / Ezra, George / Blackwood, Cam / Marten, Billie / Arnold, Florrie / Thorne, Liam
14. True Love – Lions Head
15. Private Dancer – Perretta, Julian & Feder
16. Devil in Me – Purple Disco Machine feat. Joe Killington & Duane Harden
17. I’m the One – DJ Khaled feat. Justin Bieber, Quavo, Chance the Rapper & Lil Wayne / DJ Khaled / Bieber, Justin / Quavo / Chance the Ra
18. Sun Comes Up – Rudimental feat. James Arthur
19. Feel It Still – Portugal. The Man
20. Paris – Chainsmokers, The / Taggart, Andrew
21. Stargazing – Kygo feat. Justin Jesso
22. Never Too Late – Alle Farben & Sam Gray / Gray, Sam

Disk: 2
1. Thunder – Imagine Dragons
2. No Roots – Merton, Alice
3. I Like Me Better – Lauv
4. It Ain’t Me – Kygo & Selena Gomez
5. OK – Schulz, Robin feat. James Blunt
6. Your Song – ORA, RITA
7. Symphony – Clean Bandit feat. Zara Larsson / Clean Bandit / Larsson, Zara / Patterson, Jack
8. Hot2Touch – Jaehn, Felix & Hight & Alex Aiono
9. Chasing Highs – Alma
10. Wohin willst du – Gestört aber GeiL feat. LEA
11. Waterfall – Stargate feat. P!nk & Sia
12. Came Here for Love – Sigala & Ella Eyre / Eyre, Ella
13. There for You – Garrix, Martin / Martin Garrix & Troye Sivan
14. Blau – Amanda feat. Sido
15. Señorita – Kay One feat. Pietro Lombardi
16. Unendlichkeit – Cro
17. Wannsee – Toten Hosen, Die
18. Kogong – Forster, Mark
19. Only You – Zara Larsson feat. Nena / Larsson, Zara / Nena
20. Love My Life – Williams, Robbie / Williams, Robbie
21. Where’s the Revolution – Depeche Mode
22. Lay My Body Down – Rag’n’Bone Man / Rag’n’Bone Man