Tradition schlägt Moderne ? Der schöne gute alte Stoppelmarkt Aufkleber ist zurück, wenn auch nur als Sammler Objekt. Unter nahezu jedem Post in den sozialen Netzwerken, die sich um den Stoppelmarkt Aufkleber drehen, hagelt es Kritik für den neuen Aufkleber, den irgendwie außer der Stadt Vechta, keinem zu gefallen scheint.

Auch wir sind absolute Freunde des Stoppelmarkts und können uns ebenfalls nicht mit dem neuen Aufkleber anfreunden. Dieser ist zu schlicht, zu langweilig, zu lieblos und vor allem werden die Traditionsfiguren Jan und Libett weit in den Hintergrund gestellt.

Trotz oder gerade wegen der ganzen Kritik hält die Stadt Vechta am neuen Aufkleber fest, doch mit dem neuen Sammlerobjekt gibt es zumindest eine Möglichkeit an den bekannten Stoppelmarkt Aufkleber zu kommen. Dieser wird zugunsten der Bürgerstiftung ab dem 1. August 2018 für 1€ verkauft, also kann man auch auf diesem Wege auch noch was gutes tun.

So darf der traditionelle Stoppelmarkt Aufkleber weiterhin um die Welt Reise, denn diesen findet man seit vielen Jahren bereits auf der ganzen Welt, aus den verschiedensten Jahrzehnten. Vielleicht geht die Stadt Vechta in den nächsten Jahren ja auf die Wünsche der Stoppelmarkt Fans ein und bringt den das alte vertraute Layout wieder zurück.