Transformer (Schmidt) ersetzt den zerstörten Encounter auf dem Stoppelmarkt 2018. Nach der Brandstiftung am 1.8 Millionen teuren Fahrgeschäft, dem Encounter war schnell klar, dass dem Stoppelmarkt 2018 ein echtes Highlight fehlen wird, welches nur schwer zu ersetzen sein wird.

Auch unsere Redaktion, als bekennende Fans des Stoppelmarkts, waren doch sehr gespannt, welches Fahrgeschäft an die Stelle des Encounter treten soll. Mit dem Hightech Fahrgeschäft Transformer von Schmidt, erwartet die Besucher des Stoppelmarkt eine rasante Hoch-, Rund- und Überkopffahrt.

Bereits in den Jahren 2011 und 2015 durften die Besucher des Stoppelmarktes, viele Runden auf dem Transformer drehen, doch in den letzten Jahren hat sich einiges getan. So wurde ordentlich investiert und das Fahrgeschäft Transformer in den Bereichen Licht, Ton, Design und Mechanik komplett neu gestaltet.

Auch wenn die Fahrt aus der Off-Ride Sicht des Transformer manchmal etwas lahm erscheinen mag, sollte man sich hier nicht täuschen lassen. Durch die Drehbewegungen und die dadurch enstehenden ständigen Richtungswechsel, wird man im Transformer schon ordentlich durchgeschüttelt.

Wir haben euch an dieser Stelle natürlich wieder ein Off-Ride Video des Transformer eingebunden, damit ihr wisst was euch hier für ein echtes Highlight auf dem Stoppelmarkt erwartet. Mit Fahrgeschäften wie Konga, dem Hangover Tower, Mr. Gravity und nun eben auch dem Transformer, dürfte kein Wunsch mehr offen bleiben auf dem Stoppelmarkt 2018.